Umbaukosten

Umbaukosten

Unfallversicherung > Lexikon > Umbaukosten

Die Unfallversicherung ist eine Versicherung eines Versicherungsnehmers gegen jegliche Folgen eines Unfalls. Durch sie werden dabei sowohl akute medizinische Notfälle als auch langfristige Unfallfolgeschäden in jeder Form von einer leichten Beeinträchtigung bis hin zum Tod abgedeckt. Ein Unfall ist nach der Definition der Versicherungsgeber ein plötzliches von außen auf den Körper des versicherten wirkendes Ereignis, welches unfreiwillig zu einer Gesundheitsschädigung des Versicherten führt. Sollte der Versicherungsnehmer aufgrund eines Unfalls eine körperliche Beeinträchtigung bzw. Behinderung erleiden, die es im nicht mehr möglichmacht in seiner bisherigen Eigentumswohnung oder seinem Haus zu leben, so übernehmen die Unfallversicherungen meist den behindertengerechten Umbau des Hauses bzw. der Wohnung. Die Kosten werden allerdings meist nicht direkt übernommen, sondern müssen von der ausgezahlten Versicherungssumme durch den Versicherten selbst bezahlt werden.