Sportunfallversicherung

Sportunfallversicherung

Unfallversicherung > Lexikon > Sportunfallversicherung

Neben einer allgemeinen Unfallversicherung gibt es auch Unfallversicherungen, die sich auf Teilbereiche spezialisiert haben. Besteht ein erhöhtes Risiko in einem dieser Teilbereiche und möchte man diesen Bereich nicht über eine klassische Unfallversicherung besonders absichern, empfiehlt sich der Vergleich und der Abschluss solcher Spezial-Versicherungen. Eine bekannte Unfallversicherung ist die private Sportunfallversicherung. Bei dieser sind Personenschäden versichert, die sich im beruflichen oder privaten Bereich ereignen. Bei der Ausübung bestimmter Sportarten, wie beispielsweise Extremsport, ist es häufig gar nicht erst möglich, diese über eine normale Unfallversicherung zu versichern. Unter Umständen ist es auch möglich, einzelne Sportarten in der klassischen Unfallversicherung über einen Zusatzbeitrag mit einzuschließen.