Pflegekosten

Pflegekosten

Unfallversicherung > Lexikon > Pflegekosten

“Die Unfallversicherung deckt die Folgen eines Unfalls ab. Dazu zählen die akuten und auch die längerfristigen Folgen. Die Versicherung deckt nur die Schäden des Versicherungsnehmers ab, unabhängig von der Schuldfrage.
Im Rahmen der Unfallversicherung werden zwar in manchen Fällen Haushaltshilfekosten übernommen, jedoch niemals Pflegekosten. Unter diese Kosten fallen Ausgaben, welche durch eine Pflegebedürftigkeit anfallen.
Dazu gehören nicht nur Kosten, die durch die Unterbringung in Pflegeeinrichtungen oder durch die Pflege von Examinierten in der eigenen Wohnung entstehen. Pflegekosten beinhalten auch die Ausgaben, die anfallen, wenn Menschen von deren Angehörigen gepflegt werden.
Wenn es zu einem schwerwiegenden Unfall kommt, durch den ein hoher Invaliditätsgrad entsteht, kann die Versicherungssumme dazu genutzt werden, die Pflegekosten vollständig oder zumindest teilweise zu decken.”