Leistungsverbesserungen

Leistungsverbesserungen

Unfallversicherung > Lexikon > Leistungsverbesserungen

Die Unfallversicherung ist eine Versicherung eines Versicherungsnehmers gegen jegliche Folgen eines Unfalls. Durch sie werden dabei sowohl akute medizinische Notfälle als auch langfristige Unfallfolgeschäden in jeder Form von einer leichten Beeinträchtigung bis hin zum Tod abgedeckt. Ein Unfall ist nach der Definition der Versicherungsgeber ein plötzliches von außen auf den Körper des versicherten wirkendes Ereignis, welches unfreiwillig zu einer Gesundheitsschädigung des Versicherten führt. Die typischen Unfallarten sind dabei Verkehrsunfälle, Sportunfälle, Unfälle im Haushalt oder Wegeunfälle. Die Leistungen der einzelnen Unfallversicherungen wurden in den letzten Jahren dramatisch verbessert. Diese Leistungsverbesserung hat aber nicht zwangsmäßig die Anpassung der Deckungssumme zur Folge. Jeder Versicherungsnehmer sollte in regelmäßigen Zeitabständen das Preis-Leistungsverhältnis seiner Versicherung kritisch prüfen und einen allgemeinen tarifvergleich mit anderen Anbietern vornehmen.