Krankenhaustagegeld

Krankenhaustagegeld

Unfallversicherung > Lexikon > Krankenhaustagegeld

Die Unfallversicherung beinhaltet verschiedene Leistungsarten. Die klassische Leistung ist die Zahlung einer vereinbarten Versicherungssumme im Falle eines Unfalls. Eine weitere, optionale Leistung ist das sogenannte Krankenhaustagegeld. Befindet sich der Versicherte im Krankenhaus, wird dann ein vorher definierter Betrag pro verbrachtem Tag im Krankenhaus bezahlt. Die maximale Dauer ist jedoch beschränkt. Es ist daher ratsam, vor dem Abschluss einer Unfallversicherung die Leistungen und deren Umfang zu vergleichen. Bei vielen Versicherungen kann zu den oben genannten Leistungen auch eine Leistung im Todesfall oder eine monatliche Unfallrente vereinbart werden. Sämtliche Leistungen und deren Umfang können bei Vertragsabschluss von der Versicherung individuell bemessen und definiert werden.