Beitrag

Beitrag

Unfallversicherung > Lexikon > Beitrag

Beim Abschluss einer Versicherung haben beide Parteien, die Versicherung und der Versicherte, bestimmte Rechte und Pflichten. Im Ausgleich zu der Zusage der Versicherung, im Schadensfall zu leisten, verpflichtet sich der Versicherungsnehmer zur Zahlung der Versicherungsbeiträge. Die Höhe der Beiträge wird im Versicherungsvertrag individuell vereinbart. Die Versicherung berechnet den Beitrag anhand des individuellen Risikos des Versicherten. Der Versicherte kann den Beitrag durch eine Selbstbeteiligung verringern. Bezahlt der Versicherte den Beitrag nicht fristgerecht oder nicht in der korrekten Höhe, hat die Versicherung im Schadensfall das Recht, nicht oder nur teilweise zu leisten. Unter Umständen kann sie sogar den Vertrag widerrufen bzw. kündigen.