Privathaftpflicht

Privathaftpflichtversicherung

  • Privathaftpflichtversicherung ab 1,51 € im Monat
  • Keine versteckten Zusatzkosten
  • Schnell und transparent online beantragen
1

Bitte wähle eine der Auswahlmöglichkeiten aus. Als Familie zählen auch uneheliche Partnerschaften.

2

Bitte geben dein aktuelles Alter in vollen Jahren an.

3

Bitte wählen Sie die gewünschte Vertragsdauer für Ihre Versicherung aus.

Starte jetzt den Privathaftpflichtversicherung Vergleich und wähle den besten Tarif aus.

Wofür eine Privathaftpflichtversicherung?

Ein Missgeschick ist im Alltag schnell passiert. Fügt man dabei einem anderen aus Versehen einen Schaden zu, muss man dafür in Deutschland in voller Höhe haften. Bei dem Schaden kann es sich nur um einen einfachen Fleck auf der Kleidung des anderen oder aber auch um einen gravierenden Personenschaden handeln. Die Schadenshöhe kann also schnell sehr groß werden und ist nach oben hin nicht begrenzt. Im schlimmsten Fall musst Du mit Deinem gesamten Vermögen dafür aufkommen. Ohne Privathaftpflichtversicherung kann das Deinen finanziellen Ruin bedeuten. Viele Finanzexperten sehen die Privathaftpflichtversicherung daher als die grundlegendste und wichtigste aller Versicherungen an. Mit der Privathaftpflichtversicherung werden Personen-, Sach- und Vermögensschäden abgedeckt. Im Versicherungsfall übernimmt die Privathaftpflichtversicherung nicht nur den Schaden, sondern schützt Dich zudem vor eventuellen unberechtigten Ansprüchen anderer. Im Extremfall beinhaltet dies die Arbeit eines Rechtsanwalts, dessen Kosten die Privathaftpflichtversicherung trägt.

Welche Beiträge werden bei der Privathaftpflicht fällig?

Trotz der Wichtigkeit der Privathaftpflichtversicherung und des möglichen hohen Ausmaßes des Schadens sind die Beiträge zur Privathaftpflichtversicherung relativ gering. Bei einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich ist es wichtig, den genauen Leistungsumfang der Privathaftpflichtversicherung zu betrachten.

Die Versicherungen bieten einen Basisschutz und darüberhinaus gehende Zusatzleistungen. Als groben Anhaltspunkt kann man beim Basis-Privathaftpflichtversicherungsschutz bei vergleichbarer Leistung von Jahresprämien zwischen 40 und 90 Euro ausgehen. Über einen ausführlichen Privathaftpflichtversicherung Vergleich lassen sich günstige Prämien herausfiltern. Für Alleinstehende oder Senioren gibt es häufig günstigere Tarifmodelle. Weitere Faktoren, die sich auf den Preis der Privathaftpflichtversicherung im rivathaftpflichtversicherung Vergleich auswirken, sind Rabatte.

Bei einer jährlichen Zahlungsweise können einige Prozente im Vergleich zur monatlichen oder quartalsweisen Zahlung gespart werden. Auch Direktanbieter sind in der Regel günstiger, da hier auf den Außendienst verzichtet wird und die Kommunikation über Internet, Telefon oder Post erfolgt. Für Familien gibt es häufig eine gemeinsame Privathaftpflichtversicherung. Der Gesamtpreis der Privathaftpflichtversicherung ist dann deutlich günstiger, als wenn jedes Mitglied einzeln versichert wäre. Auch für Paare gibt es spezielle gemeinsame Tarife bei der Privathaftpflichtversicherung. Individuell unterscheiden sich die Kosten aber je nach Versicherer. Ein Privathaftpflichtversicherung Vergleich lohnt sich daher in jedem Fall.

Der Basisschutz im Überblick

Das Kernstück der Privathaftpflichtversicherung ist der Basisschutz. Mit ihm sind die größten Bereiche Personen-, Sach- und Vermögensschaden abgesichert.
Ein Personenschaden liegt vor, wenn Du durch Dein Verhalten anderen Personen einen Schaden zufügst oder eine oder mehrere Personen dadurch vielleicht sogar getötet werden. Oftmals sind besonders auch die Folgekosten sehr hoch. Hierzu gehören Schmerzensgeld, die Ersatzkosten für den Verdienstausfall, Rentenzahlungen oder die Kosten für Therapie und Genesung.

Zu einer weiteren Kategorie, die Du Dir bei einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich anschauen solltest, gehören Sachschäden. Hier geht es darum, dass Du einen oder mehrere Gegenstände einer anderen Person beschädigt oder gar zerstört hast. In einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich erfährst Du, ob und wie die Privathaftpflichtversicherung die Kosten für eine Reparatur oder Neubeschaffung übernimmt. Die Schäden reichen hier vom Fleck auf der Couch über ein heruntergeworfenes Handy bis hin zu Schäden an einer gemieteten Wohnung. In der Regel handelt es sich hier jedoch um geringere Schäden als bei Personenschäden.

Als dritte Kategorie sind bei einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich die Vermögensschäden zu benennen. Ein solcher entsteht dann, wenn durch dein Handeln einem anderen ein geldwerter Nachteil entsteht. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn derjenige durch Dein Handeln einen kurzfristigen Verdienstausfall erleidet.

Welche optionalen Zusatzleistungen gibt es bei der Privathaftpflichtversicherung?

Im Privathaftpflichtversicherung Vergleich solltest Du besonders genau auf die angebotenen Zusatzleistungen achten. Je nach Deiner Lebenslage sind verschiedene Zusatzleistungen durchaus sinnvoll.

Schäden durch elektronischen Datenaustausch

Heutzutage finden immer mehr Aktivitäten im Internet statt. Die Privathaftpflichtversicherung haftet in diesem Fall für Schäden, die von Dir im Internet verursacht werden. Ein Beispiel hierfür ist zum Beispiel, dass Du an einem Computer einer fremden Person durch einen unachtsamen Klick Schadsoftware installierst.

Schlüsselverlust

Durch einen Privathaftpflichtversicherung Vergleich kannst Du feststellen, ob die Privathaftpflichtversicherung auch die Schadensregulierung übernimmt, wenn Du beispielsweise einen Firmenschlüssel oder den Schlüssel eines Mehrfamilienhauses verlierst.

Mietsachschäden

Als Mieter haftest Du gegenüber Deinem Vermieter für Schäden. Auch hier lohnt sich der Privathaftpflichtversicherung Vergleich, um zu sehen, ob Deine Privathaftpflichtversicherung beispielsweise Schäden an Fenstern oder Böden übernimmt.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Als Eigentümer von vermieteten Immobilien haftest Du, falls jemand im Zusammenhang mit Deiner Immobilie zu Schaden kommt. Durch einen Privathaftpflichtversicherung Vergleich findest Du heraus, ob Deine Privathaftpflichtversicherung beispielsweise den Schaden übernimmt, wenn ein Fußgänger auf dem von Schnee bedeckten Gehweg vor Deinem Haus ausrutscht.

Forderungsausfalldeckung

Falls dir ein Schaden zugefügt wurde, der Beteiligte ihn aber nicht bezahlen kann, tritt Deine Versicherung für ihn ein. Dies gilt jedoch nur, wenn der Zusatz im Privathaftpflichtversicherung Vergleich aufgeführt ist.

Deliktunfähige Kinder

Wenn Eltern ihre Kinder richtig beaufsichtigen und dennoch von deliktunfähigen Kindern ein Schaden verübt wird, haftet die Privathaftpflichtversicherung in den meisten Fällen nicht dafür. Über den Privathaftpflichtversicherung Vergleich findest Du heraus, ob die Privathaftpflichtversicherung den Schaden über eine Zusatzleistung dennoch begleicht und der Betroffene nicht auf seinen Kosten sitzen gelassen wird.

Gefälligkeitsschäden

Hilfst Du einem Freund beispielsweise bei einem Umzug und verursachst hierbei einen Schaden, nennt man das Gefälligkeitsschaden. Oftmals ist dies bei einer Privathaftpflichtversicherung nicht enthalten. Über den Privathaftpflichtversicherung Vergleich findest Du aber heraus, welche Privathaftpflichtversicherung solche Schäden dennoch trägt.

Ehrenamt

Welche Privathaftpflichtversicherung bei einem von Dir verursachten Schaden innerhalb Deiner ehrenamtlichen Tätigkeit die Summe übernimmt, erfährst Du ebenfalls durch einen Privathaftpflichtversicherung Vergleich.

Be- und Entladeschäden an Kfz

Entsteht beim Be- oder Entladen an einem fremden Kfz ein Schaden, übernimmt dies die Privathaftpflichtversicherung nur, wenn dies beim Privathaftpflichtversicherung Vergleich explizit als Zusatzleistung genannt wird. Überlege Dir deshalb vor dem Abschluss, ob dieser Zusatz für Dich relevant ist.

Privathaftpflichtversicherung Vergleich mit Yoursurance

Es ist folglich für jeden sinnvoll, sich ausführlich mit dem Thema Privathaftpflicht zu beschäftigen. Mit Yoursurance hast Du eine einfache Möglichkeit, den für Dich passenden Privathaftpflicht-Tarif zu finden. Du kannst verschiedene Privathaftpflicht-Zusatzleistungen hinzufügen und erfährst innerhalb einer Minute anonym und kostenlos den Beitrag Deiner individuell konfigurierten Privathaftpflichtversicherung.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Warum ist eine höhere Versicherungssumme sinnvoll?

Die Versicherungssumme Deiner Privathaftpflichtversicherung klingt zunächst nach einem hohen Betrag. Bei genauerem Hinsehen stellt man aber fest, dass gerade bei Personenschäden, oder wenn sogar mehrere Personen betroffen sind, die Schäden in den Bereich mehrerer Millionen gehen können. Die maximale Deckungssumme Deiner Privathaftpflichtversicherung sollte daher nicht zu niedrig gewählt und eventuell den individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Sind mein Partner und meine Kinder automatisch mitversichert?

Hier musst Du genau auf die zugesagten Leistungen Deines Privathaftpflicht-Tarifs achten. In der Regel sind Familienmitglieder und Partner nur in spezifischen Privathaftpflicht Tarifen mitversichert. Über den Privathaftpflichtversicherung Vergleich findest Du dies schnell heraus.