Beginn des Versicherungsschutzes

Der Versicherungsschutz beginnt, sobald der Vertrag abgeschlossen ist bzw. sobald der Versicherungsnehmer den Versicherungsschein hat. Der frühest mögliche Termin ist jedoch der im Antrag genannte Zeitpunkt. Schadensfälle, die vor Abschluss der Privathaftpflicht entstanden sind, sind selbstverständlich nicht versichert. Der Versicherungsbeginn kann dabei frei gewählt werden. Er ist frühestens am Tag nach Vertragsabschluss und spätestens ein Jahr danach möglich. Zum rechtskräftigen Beginn der Haftpflichtversicherung gehört es in der Regel aber auch, dass die erste Prämie rechtzeitig gezahlt worden und eingegangen ist. Beim Wechsel der Versicherung kann der Beginn der neuen Versicherung also so bestimmt werden, dass es keine Zeit ohne bestehenden Versicherungsschutz gibt.