Anzeigepflicht

Bei jeder Versicherung haben sowohl der Versicherungsnehmer als auch der Versicherungsnehmer nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Vor dem Abschluss einer Versicherung klärt der Versicherungsanbieter die Umstände und Risiken des Versicherungsnehmers in spe ab. Als potentieller Versicherungsnehmer ist man dazu verpflichtet, die Fragen der Haftpflichtversicherung wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten. Diese vorvertragliche Pflicht nennt man Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers. Auch im Laufe der Versicherung ist der Versicherungsnehmer dazu verpflichtet, sich ändernde Umstände, vor allem wenn sie eine Auswirkung auf die Gefahrenlage haben, der Versicherung mitzuteilen. Werden vorsätzlich falsche oder auch unvollständige Angaben gemacht, hat die Versicherung das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.